pdf_big.jpgVorverbrennungseinheit VE

für feste, pasteuse und feststoffbelastete Proben

 
vorverbrennungseinheit-ve_1.jpgDie elektrisch beheizte Vorverbrennungseinheit VE optimiert die Vorverbrennung durch eine gezielt regelbare Veraschungstemperatur. Der Brenner ermöglicht eine auf die Probenart abgestimmte individuelle und schonende Pyrolyse.

Durch die Vermeidung von Kondensatbildung im Brenner und der Brennerkapillare ist eine restlose Überführung aller organischen Probenbestandteile in die Wasserstoff/ Sauerstoff-Flamme gewährleistet. Eventuelle Ablagerungen in der Brennerkapillare können mit einer Wasserstoff-Sauerstoff-Flamme beseitigt werden. Bedingt durch eine neue Gasführung wurde die H2/ O2-Aufschlussflamme in ihrer Leistung optimiert.

Der Umbau für Betrieb mit anderen Brennern ist einfach und schnell möglich.

Bitte beachten Sie unseren Spezialprospekt PHL-B 41.
 

© 2009 Quarzglas QCS
webdesign by: STAR-PC
 Lieferbedingungen | AGB's
Terms of Delivery | Terms of Agreement
Qualitäts-Management
ISO 9001 zertifiziert



Start arrow Produkte arrow Aufschlußapparatur V5 arrow Vorverbrennungseinheit VE