pdf_big.jpg Fritten

Feinstfiltration

 
fritten_1.jpg Zur Feinstfiltration dienen die Filtergeräte mit Quarzglasfilterplatte der Porosität 5. Der Nennwert der maximalen Porenweite liegt hier zwischen 1,0 und 1,6 μm. Versuche mit Bacterium prodigiosum als hierfür gebräuchlichsten Testkeim ergaben, dass auch bei Filtration sehr dichter Suspensionen bei einem Nennwert der maximalen Porenweite von 2 μm Keimfreiheit des Filtrates gewährleistet ist. Verwendet wurde ein aus nahezu runden Keimen bestehender Stamm. Versuche mit dem Sporenbildner Bacillus mesentericus brachten das gleiche Ergebnis.

Interessant ist dabei die Feststellung, dass dünne Suspensionen dieser Keime (15.000 bis 90.000 Keime/ ml) noch durch Filter der Porosität 3 steril filtriert werden konnten. Bei Filtrationen dichter Suspensionen durch diese Filter konnte kein keimfreies Filtrat gewonnen werden. Die Poren sind schon so eng, dass alle Keime der dünnen Suspensionen an den Porenwänden haften bleiben.

Sind die Wände abgesättigt, so können bei einer dichten Suspension Keime noch hindurch treten. Direkte Siebwirkung liegt nur bei einer maximalen Porenweite von 2 μm und darunter vor, d. h. nur hier sind die Poren kleiner als die abzufangenden Bakterien.

Die Feinstfiltration ist eine der wichtigsten Methoden zur Bearbeitung biologischer Lösungen ohne Anwendung höherer Temperatur, die in vielen Fällen zur Umwandlung oder Zersetzung der in der Lösung enthaltenen Wirkstoffe führen würde. Zur Flüssigkeitsfiltration werden Quarzglasfilternutschen der üblichen Form eingesetzt. Zur keimfreien Filtration von Gasen, z. B. zur Belüftung von Pilz- und Bakterienkulturen, finden die Einbaufilter Verwendung. Hier ist die Porosität 3 ausreichend, wenn der Raum vor der trockenen Filterplatte auf der Lufteintrittsseite gleichmäßig und lose mit Watte ausgestopft wird.
 

© 2009 Quarzglas QCS
webdesign by: STAR-PC
 Lieferbedingungen | AGB's
Terms of Delivery | Terms of Agreement
Qualitäts-Management
ISO 9001 zertifiziert



Start arrow Produkte arrow Fritten arrow Feinstfiltration